Tramezzini mit gegrilltem Gemüse

Tramezzini mit gegrilltem Gemüse
Foto: Heino Banderob
Fertig in 40 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 115 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Zucchini (ca. 250 g)

Aubergine (ca. 250 g)

rote Paprikaschote (ca. 200 g)

gelbe Paprikaschote (ca. 200 g)

El El Olivenöl

Knoblauchzehe (klein)

Salz

Pfeffer

Stiel Stiele Minze

g g Vollmilchjoghurt

Tl Tl Zitronensaft

Scheibe Scheiben Tramezzini-Brot (23 x 10 cm) ital.Feinkostladen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zucchini und Aubergine längs in 3-4 mm dünne Scheiben schneiden. Paprika putzen, längs achteln und entkernen. Öl mit durchgepresster Knoblauchzehe mischen. Das Gemüse auf ein Backblech geben und gleichmäßig mit dem Knoblauchöl vermengen. Die eine Hälfte des Gemüses beiseite stellen. Die andere Hälfte des Gemüses auf dem Backblech verteilen (Paprika mit der Hautseite nach oben). Unter dem vorgeheizten Backofengrill auf der 2. Schiene von oben 8-10 Min. goldbraun grillen. Mit dem restlichen Gemüse ebenso verfahren. Gemüse kurz abkühlen lassen, die Paprika häuten und alles mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Minzblätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Joghurt glatt rühren, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und mit der Minze mischen.
  3. Die Brotscheiben gleichmäßig mit dem Minzjoghurt bestreichen. Das Gemüse auf 2 Scheiben verteilen und mit den übrigen Brotscheiben bedecken. Tramezzini fest in Klar- sichtfolie wickeln und für ca. 4 Std. im Kühlschrank durchziehen lassen. Vor dem Servieren die Tramezzini quer halbieren, dann jeweils diagonal halbieren, sodass insgesamt 8 Dreiecke entstehen.

Mehr Rezepte