Tramezzini mit Lachs und grünem Spargel

Tramezzini mit Lachs und grünem Spargel
Foto: Heino Banderob
Fertig in 30 Minuten Plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 130 kcal, Kohlenhydrate: 15 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Tl Tl mittelscharfer Senf

El El Zitronensaft

El El Honig

El El Öl

Salz

Pfeffer

g g Radicchio

g g grüner Spargel

Zucker

Scheibe Scheiben Vollkorntoast

Scheibe Scheiben Räucherlachs (ca. 100 g)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Sauce Senf, 1 1/2 El Zitronensaft, Honig und 2 1/2 El Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Radicchio putzen, waschen, trockenschleudern und in 1/2 cm dicke Streifen schneiden.
  2. Vom Spargel die holzigen Enden abschneiden, das untere Drittel schälen und die Stangen einmal längs und einmal quer halbieren. 1/2 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Spargel 3 Min. goldbraun anbraten. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen, mit 1/2 El Zitronensaft ablöschen und vom Herd nehmen.
  3. Die Brotscheiben entrinden und auf einer Arbeitsplatte mit einem Rollholz 1/2 cm dick ausrollen. Scheiben dünn mit je 1-2 Tl Sauce bestreichen. 4 Scheiben mit Radicchio und Spargel belegen, restliche Sauce darüber- träufeln, den Lachs darauflegen und mit den übrigen Brotscheiben bedecken. Tramezzini fest in Klarsichtfolie wickeln und für ca. 4 Std. im Kühlschrank durchziehen lassen. Vor dem Servieren die Tramezzini diagonal halbieren.

Mehr Rezepte