Kartoffel-Apfelpfannkuchen

Kartoffel-Apfelpfannkuchen
Foto: Kramp& Gölling
Fertig in 50 Minuten plus Quellzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 345 kcal, Kohlenhydrate: 40 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Kartoffeln (geschält)

g g Äpfel (geschält)

El El Majoranblätter (gehackt)

g g Magerquark

El El Milch

Salz

Bund Bund Radieschen

El El Schnittlauch (in Röllchen)

Tl Tl Joghurtbutter

g g Rote-Bete-Sprossen

Grundzutaten Pfannkuchen:

g g Mehl

ml ml Milch

Prise Prisen Salz

Eier

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mehl mit Milch und Salz glatt rühren und 15 Minuten quellen lassen. Dann die Eier unterrühren und den Teig zur Seite stellen. Je 100 g geschälte Kartoffeln und Apfel raspeln, in den Teig geben, mit 1 El gehackten Majoranblättern würzen. 250 g Magerquark mit 2 El Milch verrühren und mit Salz würzen.
  2. 1 Bund Radieschen putzen, 2 Radieschen in Spalten schneiden und beiseite legen. Übrige Radieschen würfeln und mit 1 El Schnittlauch- röllchen unter den Quark rühren. In je 1 Tl Joghurt-Butter in einer beschichteten Pfanne nacheinander 4 Pfannkuchen goldgelb backen. Mit Quark, 20 g Rote-Bete-Sprossen und Radieschenspalten bestreut servieren.