Schellfisch mit Lorbeer

0
Aus VIVA! 4/2008
Kommentieren:
Schellfisch mit Lorbeer
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 800 g kleine Biokartoffeln (z.B. Drillinge )
  • 1 Knoblauchknolle
  • 4 Lorbeerblätter
  • 2 El Rapsöl
  • Salz
  • 500 g schlanker Porree
  • 200 ml Gemüsebrühe (heiß)
  • 1 Bio Zitrone
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 4 Schellfisch-Koteletts (ca. 550 g)
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 75 Min.
Plus Zeit zum Wässern

Nährwert

Pro Portion 282 kcal
Kohlenhydrate: 27 g
Eiweiß: 27 g
Fett: 6 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Tontopf nach Anweisung wässern. Kartoffeln gründlich waschen und abbürsten. Kartoffeln längs halbieren. Knoblauch ungeschält achteln. Kartoffeln, Knoblauch und Lorbeer mit dem Rapsöl mischen, salzen und in den Tontopf geben.
  • Tontopf schließen und auf dem Rost auf der 2. Schiene von unten in den kalten Ofen stellen und die Kartoffeln bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) 25 Min. schmoren.
  • Porree putzen, das Weiße und Hellgrüne schräg in 2 cm breite Ringe schneiden. Mit der Brühe zu den Kartoffeln geben und 20 Min. weiterschmoren. Zitrone heiß waschen und längs sechsteln. Petersilienblätter von den Stielen zupfen. Fisch mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Petersilie und Zitrone unter die Kartoffeln mischen. Fisch daraufsetzen und zugedeckt 20 Min. weiterschmoren.
nach oben