VG-Wort Pixel

Orientalisches Kartoffel-Kichererbsen-Ragout

VIVA! 4/2008
Orientalisches Kartoffel-Kichererbsen-Ragout
Foto: Olaf Szczepaniak
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 515 kcal, Kohlenhydrate: 57 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
4
Portionen
500

g g festkochende Kartoffeln (klein)

Salz

175

g g TK-dicke-Bohnen

2

Zwiebeln

2

Knoblauchzehen

1

El El Sesamsaat (geschält)

1

Dose Dosen Kichererbsen (200 g EW)

125

g g Fladenbrot

Pfeffer

3

El El Öl

1

El El edelsüßes Paprikapulver

1

Tl Tl Kreuzkümmel (gemahlen)

500

ml ml Gemüsebrühe

150

g g Sahnejoghurt

1

Tl Tl Mehl

12

Kirschtomaten

100

g g Erbsen (tiefgekühlt)

3

Stiel Stiele Minze

75

g g Schafskäse

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln ca. 20 Min. in der Schale in Salz- wasser kochen. Abgießen, heiß pellen und abkühlen lassen. Die dicken Bohnen 10 Min. in warmem Wasser auftauen lassen. Bohnenkerne aus den Häuten drücken. Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden. Knoblauch in Scheiben schneiden. Sesam in einer Pfanne ohne Fett hellbraun anrösten. Kichererbsen in einem Sieb kalt abspülen und gut abtropfen lassen.
  2. Brot in kleine Würfel schneiden und auf ein Blech legen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) goldbraun rösten. Herausnehmen, leicht mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen.
  3. Öl in einem großen Topf erhitzen und die Kartoffeln bei mittlerer Hitze darin anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und weitere 1-2 Min. braten. Mit Paprikapulver und Kreuzkümmel bestäuben, mit der Brühe ablöschen und aufkochen.
  4. Joghurt und Mehl gut verrühren und unter die Brühe rühren. 4 Min. zugedeckt bei milder Hitze kochen. Tomaten, Kichererbsen, dicke Bohnen und Erbsen zum Ragout geben, aufkochen und 4 Min. weiterkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Am Ende der Garzeit die Minzblätter grob hacken und unter das Ragout mischen. Ragout mit Brotwürfeln, Sesam und zerbröseltem Schafskäse bestreut servieren.