VG-Wort Pixel

Romaneso-Kohlrabi-Ragout mit Curry

VIVA! 4/2008
Romaneso-Kohlrabi-Ragout mit Curry
Foto: Olaf Szczepaniak
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 256 kcal, Kohlenhydrate: 19 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
4
Portionen
30

g g Cashewkerne

900

g g Romanesco

750

g g Kohlrabi

2

Bund Bund Frühlingszwiebeln

40

g g Ingwer (frisch)

1

rote Pfefferschote

2

El El Öl

2

El El Currypulver

400

ml ml Gemüsebrühe

300

ml ml Kokosmilch (light)

3

Stiel Stiele Thai-Basilikum

2

Tl Tl heller Saucenbinder

Salz

Pfeffer

Limettensaft

Zubereitung

  1. Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Abkühlen lassen und grob hacken. Romanesco putzen und in kleine Röschen teilen. Kohlrabi schälen und in 2-3 cm große Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne in 2 cm lange Stücke schneiden. Ingwer schälen, in feine Streifen schneiden. Pfefferschote putzen und in Ringe schneiden.
  2. Öl in einem großen Topf erhitzen. Kohlrabi und Ingwer bei mittlerer Hitze unter Rühren 3-4 Min. anbraten. Mit Curry bestäuben und kurz andünsten. Gemüsebrühe und Kokosmilch zugießen und aufkochen. 5 Min. bei mittlerer Hitze zugedeckt kochen. Romanesco zugeben, zugedeckt weitere 5-7 Min. kochen, dabei mehrmals umrühren.
  3. Frühlingszwiebeln, Pfefferschote und abgezupfte Basilikumblätter 2 Min. vor Ende der Garzeit zugeben und mit Saucenbinder leicht binden. Mit Salz, Pfeffer und etwas Limettensaft würzen und mit den Cashewkernen bestreuen.