Pilzragout mit Senf

Pilzragout mit Senf
Foto: Olaf Szczepaniak
Fertig in 30 Minuten plus Einweichzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 181 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Morcheln (getrocknet)

g g Steinpilze (getrocknet)

g g Shiitake-Pilze

g g Kräuterseitlinge

g g mittelgroße Champignons

Schalotten

El El Rapsöl

ml ml Weißwein

ml ml Gemüsebrühe

g g Schlagsahne

Bund Bund Petersilie

Salz

Pfeffer

Tl Tl süßer Senf

Tl Tl körniger Dijon-Senf

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die getrockneten Pilze unter fließendem Wasser abspülen, anschließend 10-15 Min. in lauwarmem Wasser einweichen. Stiele der Shiitakepilze entfernen, Kräuterseitlinge und Champignons putzen. Große Pilze halbieren. Schalotten fein würfeln.
  2. Öl in einem breiten Topf erhitzen, Shiitakepilze, Seitlinge und Champignons darin bei starker Hitze anbraten. Getrocknete Pilze aus dem Wasser nehmen und kräftig ausdrücken. Pilzwasser durch einen Kaffeefilter gießen und auffangen. Getrocknete Pilze und Schalotten in den Topf geben, kurz mitbraten. Mit Wein ablöschen und die Flüssigkeit bei mittlerer Hitze vollständig einkochen.
  3. Brühe, Sahne und Pilzwasser zugießen und unter Rühren bei mittlerer Hitze 5 Min. kochen. Petersilienblätter grob hacken und zum Ragout geben. Das Ragout mit Salz und Pfeffer würzen. Beide Senfsorten in das Ragout rühren und sofort servieren. Dazu passen Semmelknödel.

Mehr Rezepte