Frühlingsgemüse aus dem Bratschlauch

6
Aus VIVA! 5/2008
Kommentieren:
Frühlingsgemüse aus dem Bratschlauch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 1 Portion
  • 200 g kleine junge Kartoffeln
  • 6 Frühlingszwiebeln, schlank
  • 200 g kleine Bundmöhren mit Grün
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Tl Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 100 g Hüttenkäse
  • Zitronensaft
  • 1 El Schnittlauch, in Röllchen

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 427 kcal
Kohlenhydrate: 48 g
Eiweiß: 18 g
Fett: 16 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kartoffeln waschen und halbieren. Frühlingszwiebeln putzen, das Dunkelgrüne abschneiden. Möhren putzen und schälen, 1 cm des Grüns stehenlassen. Knoblauchzehe andrücken.
  • Alle Zutaten mit 3 Tl Öl mischen. Salzen, pfeffern und den Rosmarin zugeben. Einen Bratschlauch (40 cm Länge) nach Packungsanweisung vorbereiten, Gemüse einfüllen, den Schlauch zubinden, oben 1 cm weit einschneiden. Auf dem Rost im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Schiene 30 Minuten garen.
  • Inzwischen Hüttenkäse mit 1 Tl Öl verrühren, mit Salz, Pfeffer und 1 Spritzer Zitronensaft würzen. Schnittlauch untermischen. Das Gemüse mit dem Hüttenkäse servieren.