Apfel-Quitten-Muffins

Apfel-Quitten-Muffins
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
12
Stücke

Äpfel

El El Zitronensaft

Ei

El El brauner Zucker

Tl Tl Vanillezucker

g g Halbfettmargarine

Tl Tl Quitten-Gelee

ml ml fettarme Milch

g g Weizenvollkornmehl

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

Tl Tl Natron

Tl Tl Mandelkerne (gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Äpfel in feine Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Ei, Zucker, Vanillezucker, Margarine, Gelee und Milch schaumig rühren.
  2. Vollkornmehl, Mehl, Backpulver, Natron und Nüssen vermischen und nach und nach in die Ei-Mischung geben. Gut vermischen. Zum Schluss Apfelstücke unterziehen.
  3. Teig in 12 Papier-Muffinformen geben. Im vorgeheizen Backofen bei 175 Grad etwa 20 bis 25 Minuten backen.