VG-Wort Pixel

Pikante Zucchini-Salami-Muffins

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 15 Minuten plus 35 Minuten Back-/Abkühlzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
12
Stücke

Zucchini (300 g)

g g Salami

g g Emmentaler (gerieben)

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

Tl Tl Natron

Ei

g g Butter

g g Magerquark

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Muffinmulden etwas einfetten und in den Gefrierschrank geben (dann gehen die Muffins später leichter raus). Backofen vorheizen auf ca. 180 Grad.
  2. Zucchini waschen und in kleine Würfel schneiden, die Salami ebenfalls klein schneiden. Mit dem Mehl, Käse, Natron und Backpulver mischen. Nach Belieben können noch Kräuter, Paprikapulver, Muskat, Salz und Pfeffer hinzugegeben werden.
  3. In einem anderen Gefäß Ei, Butter und Quark verquirlen, danach mit dem Mehl-Gemisch zu einem Teig verarbeiten. Teig gleichmäßig in die Mulden verteilen.
  4. Auf mittlerer Schiene 15 Min. bei Ober-/Unterhitze backen, danach 15. min. bei Umluft. Muffins nach dem Backen noch etwas abkühlen lassen.