VG-Wort Pixel

Apfel-Pflaumenkuchen mit Zimtstreuseln

Apfel-Pflaumenkuchen mit Zimtstreuseln
Fertig in 40 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
24
Stücke

Für den Boden:

300

g g Weizenmehl

1

Pk. Pk. Backpulver

150

g g Magerquark

100

ml ml Milch

100

ml ml neutrales Öl

75

g g Zucker

1

Pk. Pk. Vanillezucker

1

Prise Prisen Salz

Für den Belag:

250

g g Crème fraîche

2

Eier (Kl. M)

2

Pk. Pk. Vanillezucker

2

Äpfel

2

Glas Gläser Pflaumen (ersatzweise 800 g frisch)

FÜR DIE STREUSEL

250

g g Weizenmehl

150

g g Butter (ersatzweise Margarine)

125

g g Zucker

2

Msp. Msp. Zimt (gemahlen)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zutaten für den Teig mit dem Knethaken zu einem nicht zu klebrigen Teig verarbeiten. Auf einer bemehlten Fläche auf Backblechgröße ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  2. Für den Belag Äpfel schälen, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Pflaumen abtropfen lassen (frische Pflaumen entkernen und halbieren). Eier, Crème fraîche und Vanillezucker verrühren und auf den Teigboden streichen. Mit Pflaumenhälften und Apfelspalten belegen.
  3. Ofen auf 180°C vorheizen (Umluft 160°C). Zutaten für die Streusel grob verkneten und über dem Obst verteilen. Ca. 45 Minuten goldgelb backen. Lauwarm oder kalt mit Schlagsahne servieren.