VG-Wort Pixel

Filetstreifen vom Strauß mit Porreenudeln

Filetstreifen vom Strauß mit Porreenudeln
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
500

g g Filet vom Strauß

700

g g Porree

2

rote Peperoni

1

Bund Bund glatte Petersilie

20

g g Pinienkerne

1

El El feingeh. Knoblauch

300

g g Tagliatelle

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

2

El El Olivenöl

Parmesan (frisch gerieben)


Zubereitung

  1. Fleisch abwaschen, trocknen, quer zur Faser in Streifen schneiden. Porree putzen und waschen, erst quer in fingerlange Stücke, dann längs in feine Streifen schneiden. Peperoni und Petersilie ebenfalls waschen und dann in schmale Streifen schneiden. Pinienkerne nicht zu fein hacken.
  2. Nudeln in Salzwasser noch bissfest kochen, Porree die letzten 2 Minuten zugeben. Vor dem Abgießen 3 bis 4 El Nudelwasser beiseite stellen. Nudeln und Porree nach dem Abgießen heiß abbrausen und abtropfen lassen.
  3. Fleisch in Öl unter ständigem Rühren ca. 2 Minuten heiß anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. In den Nudeltopf geben und bei leichter Hitze mit Pfefferschoten, Petersilie, Pinienkernen und Knoblauch unter Rühren andünsten. Mit Nudelwasser ablöschen und kurz aufkochen. Nudeln mit Porree untermischen. Sofort auf vorgewärmten Tellern servieren und mit Parmesankäse bestreuen.