Nuss-Forelle mit Broccolistampf

2
Aus Für jeden Tag 11/2007
Kommentieren:
Nuss-Forelle mit Broccolistampf
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 350 g Brokkoli
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 3 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 75 ml Gemüsebrühe
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 2 Forellenfilets (à ca. 125 g)
  • 1 El Butter
  • 40 g grob gehobelte Haselnüsse

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 500 kcal
Kohlenhydrate: 7 g
Eiweiß: 32 g
Fett: 38 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Broccoli putzen und in kleine Röschen schneiden. Stiele schälen und in kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. Zitronenschale dünn abreiben. Saft auspressen.
  • 2 El Olivenöl erhitzen. Broccoli und Knoblauch darin andünsten. 1 Tl Zitronenschale, Salz und Pfeffer zufügen. Mit Brühe ablöschen und 8-9 Minuten dünsten. 3-4 Tl Zitronensaft zufügen und den Broccoli mit einem Kartoffelstampfer stampfen. Petersilienblättchen hacken, untermischen und beiseite stellen.
  • Inzwischen die Forellenfilets mit Haut halbieren. Butter und 1 El Olivenöl erhitzen. Die Forellenfilets darin von beiden Seiten 4 Minuten braten. Nach 2 Minuten die Haselnüsse zufügen und mitbraten.
nach oben