Nuss-Forelle mit Broccolistampf

Nuss-Forelle mit Broccolistampf
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 500 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Brokkoli

Knoblauchzehe

Bio-Zitrone

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

ml ml Gemüsebrühe

Bund Bund glatte Petersilie

Forellenfilets (à ca. 125 g)

El El Butter

g g grob gehobelte Haselnüsse

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Broccoli putzen und in kleine Röschen schneiden. Stiele schälen und in kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. Zitronenschale dünn abreiben. Saft auspressen.
  2. 2 El Olivenöl erhitzen. Broccoli und Knoblauch darin andünsten. 1 Tl Zitronenschale, Salz und Pfeffer zufügen. Mit Brühe ablöschen und 8-9 Minuten dünsten. 3-4 Tl Zitronensaft zufügen und den Broccoli mit einem Kartoffelstampfer stampfen. Petersilienblättchen hacken, untermischen und beiseite stellen.
  3. Inzwischen die Forellenfilets mit Haut halbieren. Butter und 1 El Olivenöl erhitzen. Die Forellenfilets darin von beiden Seiten 4 Minuten braten. Nach 2 Minuten die Haselnüsse zufügen und mitbraten.