VG-Wort Pixel

Salbei-Huhn

Für jeden Tag 11/2007
Salbei-Huhn
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Hauptspeise, Backen, Braten, Geflügel, Kräuter

Pro Portion

Energie: 360 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 58 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
2
Portionen
2

Hähnchenbrustfilets (mit Haut, à 250 g)

3

Salbeiblätter

Salz

Pfeffer

1

El El Öl

1

Zwiebel

1

Knoblauchzehe

1

Pk. Pk. Tomatenstücke mit Kräutern (370 g EW)


Zubereitung

  1. Von Hähnchenbrustfilets die Haut mit den Fingern vorsichtig lösen. Je 3 Salbeiblätter darunterschieben und rundum mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Fleisch darin auf der Hautseite5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Fleisch wenden, weitere 3 Minuten anbraten und herausnehmen.
  2. Inzwischen Zwiebel und Knoblauchzehefein würfeln, in die Pfanne geben und kurz andünsten. Tomatenstücke mit Kräutern zugeben, aufkochen, salzen und pfeffern. Das Fleisch mit der Haut nach oben daraufsetzen und den Pfannengriff mit Alufolie umwickeln. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad auf der untersten Schiene 20 Minuten schmoren(Umluft nicht empfehlenswert).