Hühnchen-Cordon-bleu

3
Aus Für jeden Tag 11/2007
Kommentieren:
Hühnchen-Cordon-bleu
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 Hähnchenbrustfilets, (à 200 g)
  • Pfeffer
  • 100 g Mortadella
  • 120 g Comté, (oder Bergkäse)
  • Salz
  • 4 El Mehl
  • 1 Ei, (Kl. L)
  • 3 El Milch
  • 80 g Semmelbrösel
  • 4 El Butterschmalz
  • 4 Zitronenspalten, (unbehandelt)

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 782 kcal
Kohlenhydrate: 29 g
Eiweiß: 72 g
Fett: 41 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Hähnchenbrustfilets quer aufschneiden, aufklappen und pfeffern. Je 1 Scheibe italienische Mortadella auf je 1 Hähnchenbrustfilet legen, evtl. überstehenden Rand abschneiden. Comté (oder Bergkäse) in Streifen schneiden und auf die Mortadella legen. Hähnchenbrüste zusammenklappen, fest andrücken und rundherum salzen und pfeffern.
  • Mehl auf einen Teller geben. 1 Ei mit 3 El Milch in einem tiefen Teller verquirlen. Semmelbrösel auf einen Teller geben. Hähnchenbrüste erst im Mehl, dann in der Eiermilch und zum Schluss in den Bröseln wenden. Brösel gut andrücken.
  • Butterschmalz in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen. Hähnchenbrüste darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 2 Min. braten. Auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Ofen bei 150 Grad auf der untersten Schiene weitere 10 Min. braten (Umluft nicht empfehlenswert). Mit Zitronenspalten servieren.
nach oben