Rotweinkuchen mit Birnen

0
Aus Für jeden Tag 11/2007
Kommentieren:
Rotweinkuchen mit Birnen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 200 g Birnen
  • 2 El Zitronensaft
  • 100 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • Salz
  • 2 Eier (Kl. M)
  • 250 g Mehl
  • 0.5 Tl Zimt
  • 0.5 Tl Kakaopulver
  • 2 Tl Backpulver
  • 8 El Rotwein
  • 50 g dunkle Schokoladenstreusel
  • 6 El Puderzucker

Zeit

Arbeitszeit: 75 Min.
Kühlzeit

Nährwert

Pro Portion 485 kcal
Kohlenhydrate: 67 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 19 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Birnen schälen, entkernen und in 1 cmgroße Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.
  • Butter, Zucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers mind. 8 Minuten sehr cremig rühren. Eier nacheinander je 1/2 Min. unterrühren. Mehl, Zimt, Kakaopulver, Backpulver mischen und abwechselnd mit 6 El Rotwein unterrühren. Schokoladenstreusel und die Birnenwürfel unterheben.
  • Den Teig in 6 eingefettete und bemehlte ofenfeste Tassen (à 200 ml) geben und auf einem Rost im vorgeheizten Ofen bei175 Grad (Umluft 165 Grad) auf der untersten Schiene 40 Minuten backen. Abkühlen lassen.
  • Puderzucker und 2 El Rotwein zu einem Guss verrühren. Diesen mit einem Löffel über den kleinen Kuchen verteilen.
nach oben