Mini-Amerikaner

Mini-Amerikaner
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 82 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
60
Portionen

g g Butter (weich)

g g Zucker

Salz

Eier (Kl. M)

g g Mehl

Pk. Pk. Vanillepuddingpulver

Tl Tl Backpulver

El El Milch

g g dunkle Schokoladenglasur

g g Zitronenglasur

El El bunte Zuckerstreusel

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 100 g Butter, 100 g Zucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers mind. 8 Min. schaumig schlagen. 2 Eier (Kl. M) nacheinander je 1/2 Minute unterrühren. 250 g Mehl, 1 Pk. Vanillepuddingpulver und 3 Tl Backpulver mischen und abwechselnd mit 5 El Milch unterrühren.
  2. Den Teig in eine Spritztüte mit Lochtülle (ø 1 cm) füllen. Mit etwas Abstand 2,5 cm große Teighäufchen auf mit Backpapier belegte Bleche spritzen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) in der mittleren Schiene 9 - 11 Minute backen. Auf einem Gitter abkühlen lassen.
  3. In zwei Schüsseln überm heißen Wasserbad jeweils 200 g dunkle Schokoladenglasur und Zitronenglasur schmelzen. Die Unterseite der Plätzchen erst mit Zitronenglasur bestreichen, trocknen lassen und dann zur Hälfte mit der Schokladenglasur bestreichen. Mit bunten Zuckerstreuseln verzieren.

Mehr Rezepte