Geschmorter Ochsenschwanz

Geschmorter Ochsenschwanz
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 5 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 410 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 42 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Zwiebeln (groß)

Knoblauchzehen

El El Olivenöl

kg kg Ochsenschwanz (vom Fleischer in 5 cm dicke Scheiben geschnitten)

ml ml Weißwein

ml ml Rinderfond

Salz

Pfeffer

Lorbeerblatt

Wacholderbeeren

Bund Bund Suppengrün

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 2 große Zwiebeln in Spalten schneiden. 3 Knoblauchzehen würfeln.
  2. 2 El Olivenöl in einem großen Bräter erhitzen. 1 Ochsenschwanz portionsweise kräftig anbraten. Zwiebeln und Knoblauch kurz mitbraten. Mit 300 ml Weißwein und 400 ml Rinderfond ablöschen. Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt und Wachholderbeeren zufügen. Zugedeckt aufkochen und dann im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf dem Rost auf der mittleren Schiene 3:30 Stunden schmoren.
  3. 1 Bund Suppengrün putzen, waschen und in Stücke schneiden. Suppengrün und 200 ml Weißwein zum Ochsenschwanz geben. Weitere 30 Minuten im Ofen schmoren. Dabei nach und nach 400 ml Rinderfond zugeben.
  4. Fleisch herausnehmen und von den Knochen lösen. Ausgelöstes Ochsenfleisch in den Sud geben und servieren. Dazu passt knuspriges Baguette.

Mehr Rezepte