Geschmorter Ochsenschwanz

47
Aus Für jeden Tag 12/2007
Kommentieren:
Geschmorter Ochsenschwanz
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 Zwiebeln, groß
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 El Olivenöl
  • 1.5 kg Ochsenschwanz, (vom Fleischer in 5 cm dicke Scheiben geschnitten)
  • 500 ml Weißwein
  • 800 ml Rinderfond
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Lorbeerblatt
  • 4 Wacholderbeeren
  • 1 Bund Suppengrün

Zeit

Arbeitszeit: 300 Min.

Nährwert

Pro Portion 410 kcal
Kohlenhydrate: 5 g
Eiweiß: 42 g
Fett: 22 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 2 große Zwiebeln in Spalten schneiden. 3 Knoblauchzehen würfeln.
  • 2 El Olivenöl in einem großen Bräter erhitzen. 1 Ochsenschwanz portionsweise kräftig anbraten. Zwiebeln und Knoblauch kurz mitbraten. Mit 300 ml Weißwein und 400 ml Rinderfond ablöschen. Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt und Wachholderbeeren zufügen. Zugedeckt aufkochen und dann im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf dem Rost auf der mittleren Schiene 3:30 Stunden schmoren.
  • 1 Bund Suppengrün putzen, waschen und in Stücke schneiden. Suppengrün und 200 ml Weißwein zum Ochsenschwanz geben. Weitere 30 Minuten im Ofen schmoren. Dabei nach und nach 400 ml Rinderfond zugeben.
  • Fleisch herausnehmen und von den Knochen lösen. Ausgelöstes Ochsenfleisch in den Sud geben und servieren. Dazu passt knuspriges Baguette.