Lasagne klassisch

144
Aus Für jeden Tag 12/2007
Kommentieren:
Lasagne klassisch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 El Öl
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 125 ml Rotwein
  • 2 Dosen geschälte Tomaten (in Stücken), (à 425 g EW)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 1 Tl getrockneter Oregano
  • 1 Pk. Béchamelsauce, (250 ml)
  • 5 El Milch
  • 250 g Mozzarella
  • 50 g Parmesan
  • 8 Lasagneblätter, (ohne Vorkochen)

Zeit

Arbeitszeit: 80 Min.

Nährwert

Pro Portion 855 kcal
Kohlenhydrate: 30 g
Eiweiß: 46 g
Fett: 60 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. 2 El Öl in einem weiten Topf erhitzen und das Hackfleisch krümelig und hellbraun anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und 2 Minuten mitbraten. Mit Rotwein ablöschen. Tomaten zugeben, kurz aufkochen und mit Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker und Oregano würzen und beiseite stellen.

  • Béchamelsauce (zum Rezept für selbst gemachte Béchamelsauce) mit Milch verrühren. Mozzarella würfeln und Parmesan fein reiben.

  • Eine Auflaufform (20 x 20 cm) mit 1 El Öl fetten. 4 El der Hacksauce in der Form verteilen. 2 Lasagneblätter darauflegen. 1/4 der restlichen Hacksauce und je 1/4 Bechamelsauce, Mozzarella und Parmesan auf den Blättern verteilen. Die restlichen Zutaten ebenso einschichten.

  • Im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad auf der mittleren Schiene ca. 30 Minuten goldbraun backen (Umluft nicht empfehlenswert).

Noch mehr Lasagne

Lasagne mit Blattsalat
Der Pasta-Liebling aus dem Ofen eignet sich toll für den Alltag und auch für größere Runden. Wir haben für Sie die besten Rezepte für klassische Lasagne wie auch geniale Varianten mit Gemüse.
Lasagne selber machen: So geht's
Mit selbst gemachten Nudelplatten, Bolognese und Béchamelsauce gibt es für Lasagne kein Halten mehr. Wir verraten Ihnen, wie Sie Lasagne ganz einfach selber zubereiten können.
nach oben