Spinat-Käse-Knödel

17
Aus Für jeden Tag 12/2007
Kommentieren:
Spinat-Käse-Knödel
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 3 Portionen
  • 300 g Brötchen vom Vortag
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 225 g TK-Blattspinat (aufgetaut)
  • 200 g Gouda
  • 1 El Butter
  • 150 ml Milch
  • 3 Eier (Kl. M)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Butter

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 689 kcal
Kohlenhydrate: 41 g
Eiweiß: 27 g
Fett: 45 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • 300 g Brötchen vom Vortag in dünne Scheiben schneiden und in eine große Schüssel geben . 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe fein würfeln. 225 g TK-Blattspinat (aufetaut) gut ausdrücken und grob hacken. 200 g Gouda 1 cm groß würfeln.
  • 1 El Butter in einer Pfanne zerlassen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Spinat zugeben und 1 Minute mitdünsten. 150 ml Milch zugießen und lauwarm erhitzen. 3 Eier (Kl. M) und die Spinatmilch über die Brötchen geben und 15 Minuten ziehen lassen.
  • Käse zugeben und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Mit den Händen zu einer leichmäßigen Masse verarbeiten und mit nassen Händen zu 8 gleich großen Knödeln formen.
  • In einem weiten Topf reichlich Salzwasser aufkochen. Knödel hineingeben und bei milder Hitze offen 20 Minuten gar ziehen lassen. 100 g Butter in einem kleinen Topf aufschäumen lassen und zu den Knödeln servieren.
  • TIPP: Dazu passt Chicorée-Salat (siehe Datenbank).