VG-Wort Pixel

Semmelwickel

Für jeden Tag 12/2007
Semmelwickel
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 517 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 19 g, Fett: 37 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Brötchen (vom Vortag)

Zwiebeln

El El Butterschmalz

ml ml Milch

Weißkohl (ca. 2 kg)

Tl Tl Koriandersaat

rohe, feine Kalbsbratwürste (à 170 g)

Eier (Kl. M)

Salz

Pfeffer

ml ml Fleischbrühe


Zubereitung

  1. Brötchen in sehr dünne Scheiben schneiden. In eine Schale geben. Zwiebeln fein würfeln. In 1 el heißem Butterschmalz glasig dünsten. Milch zugeben, aufkochen, über die Brötchen geben. Beiseite stellen.
  2. Kohl putzen. Am Strunk mit einer Fleischgabel aufspießen. Kopfüber 1-2 Minuten in einem Topf mit reichlich kochendem Wasser tauchen. Abschrecken und die äußeren Blätter ablösen. Auf diese Weise 8 Blätter ablösen.
  3. Dicke Blattrippen keilförmig herausschneiden. Blätter trockentupfen. Je 2 Blätter entgegengesetzt übereinanderlegen, sodass 4 geschlossene Flächen entstehen.
  4. Koriander im Mörser grob zerstoßen. Brät aus den Würsten drücken. Brät, Brötchen, Koriander, Eier, Salz und Pfeffer mit den Händen durchkneten. Masse auf die Kohlblätter geben, aufrollen und zusammenbinden.
  5. Rouladen mit 2 El Butterschmalz in einem Bräter bei mittlerer HItze rundherum goldbraun anbraten. Brühe zugießen. Zugedeckt im 200 Grad heißen Ofen auf dem Rost auf der untersten Schiene 40 Minuten schmoren (Umluft nicht empfehlenswert).