Wirsing aus dem Wok

11
Aus VIVA! 11/2007
Kommentieren:
Wirsing aus dem Wok
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 600 g Wirsing
  • 30 g Ingwer, frisch
  • 1 rote Pfefferschote
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 dicke Rumpsteaks (à 250 g, ohne Fettrand)
  • 5 El Teriyaki-Sauce (ersatzweise Sojasauce)
  • 3 El Öl
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 Pk. chinesische Eiernudeln (200 g)
  • Salz
  • 1 Bund Koriandergrün

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 418 kcal
Kohlenhydrate: 26 g
Eiweiß: 39 g
Fett: 15 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Wirsing putzen, den Strunk keilförmig herausschneiden und den Kohl in fingerdicke Streifen schneiden. Ingwer dünn schälenund fein hacken. Pfefferschote in dünne Ringe schneiden. Zwiebel längs halbieren undquer in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Rumpsteaks rundherum mit 2 El Teriyaki-Sauce bestreichen. Eine Grillpfanne erhitzen und 1 El Öl hineingeben. Steaks darin von jeder Seite 1-2 Minuten braten, dabei leicht andrücken. Steaks einzeln fest in Alufolie wickeln und im heißen Ofen bei 80 Grad (Gas 1, Umluft nicht empfehlenswert) warm stellen.
  • Wirsing, Ingwer, Pfefferschote und Zwiebel in 2 Portionen in je 1 El Öl in einem beschichteten Wok 4 Minuten unter Rühren bei starker bis mittlerer Hitze braten. Mit 2 El Teriyaki-Sauce und der Brühe im Wok einmal aufkochen.
  • Inzwischen die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen, dann abgießen und abtropfen lassen. Steaks aus der Folie nehmen und in Scheiben schneiden. Wirsing auf den Nudeln anrichten, Steakstreifen daraufgeben und mit Koriandergrün garnieren.