Wirsingnudeln mit Salami-Chips

2
Aus VIVA! 11/2007
Kommentieren:
Wirsingnudeln mit Salami-Chips
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 600 g Wirsing
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Thymian (oder 2 Tl getrockneter)
  • 70 g Fenchelsalami
  • 3 El Olivenöl
  • 1 Tl Fenchelsaat
  • 300 g Dinkel-Bandnudeln
  • Salz
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 409 kcal
Kohlenhydrate: 52 g
Eiweiß: 16 g
Fett: 14 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Wirsing putzen, den harten Strunk keilförmig herausschneiden und den Kohl in fingerdicke Streifen schneiden. Zwiebel würfeln. Thymianblätter grob hacken.
  • Salamischeiben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit einem weiteren Backpapier und einem Blech abdecken. Im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad (Gas 1-2, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 15-20 Minuten braten.
  • Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Wirsing, Zwiebel, Thymian und Fenchelsaat darin unter Rühren 10 Minuten bei mittlerer Hitze braten.
  • Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser kochen. Abgießen, tropfnass unter den Kohl mischen, 2 Minuten mitgaren. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Salami mit Küchenpapier abtupfen und mit Wirsingnudeln anrichten.
nach oben