Wirsingnudeln mit Salami-Chips

Wirsingnudeln mit Salami-Chips
Foto: Kramp + Gölling
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 409 kcal, Kohlenhydrate: 52 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Wirsing

Zwiebel

Bund Bund Thymian (oder 2 Tl getrockneter)

g g Fenchelsalami

El El Olivenöl

Tl Tl Fenchelsaat

g g Dinkel-Bandnudeln

Salz

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Wirsing putzen, den harten Strunk keilförmig herausschneiden und den Kohl in fingerdicke Streifen schneiden. Zwiebel würfeln. Thymianblätter grob hacken.
  2. Salamischeiben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit einem weiteren Backpapier und einem Blech abdecken. Im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad (Gas 1-2, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 15-20 Minuten braten.
  3. Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Wirsing, Zwiebel, Thymian und Fenchelsaat darin unter Rühren 10 Minuten bei mittlerer Hitze braten.
  4. Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser kochen. Abgießen, tropfnass unter den Kohl mischen, 2 Minuten mitgaren. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Salami mit Küchenpapier abtupfen und mit Wirsingnudeln anrichten.