VG-Wort Pixel

Röstkartoffeln und Hühnchen aus dem Ofen

VIVA! 11/2007
Röstkartoffeln und Hühnchen aus dem Ofen
Foto: Kramp und Gölling
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 595 kcal, Kohlenhydrate: 42 g, Eiweiß: 54 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
1
Portion
300

g g Kartoffeln (mittelgroß)

2

El El Öl

Salz

Pfeffer

rosenscharfes Paprikapulver

2

Zweig Zweige Rosmarin (ersatzweise 1/2 Tl getrocknete Kräuter der Provence)

1

Hähnchenbrustfilet (ca. 150 g)

100

g g Rispen-Kirschtomaten

100

g g Magerquark

3

El El Mineralwasser

1

Knoblauchzehe (gepresst)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein Blech im heißen Ofen bei 210 Grad (Gas 3, Umluft 190 Grad) auf der 2. Schiene von unten heiß werden lassen. Kartoffeln schälen und längs in ca. 1 cm breite Spalten schneiden. Öl, etwas Salz, Pfeffer und Paprikapulver mischen.
  2. Kartoffelspalten im Würzöl wenden. Auf das heiße Blech ein Stück Backpapier legen, die Kartoffeln darauf geben, mit Rosmarin bestreuen und 35 Minuten garen. Hähnchenfilet mit restlichem Würzöl bestreichen. Die Kartoffeln nach 15 Minuten wenden und das Hähnchenfilet mit auf das Blech geben.
  3. Tomaten vorsichtig waschen, sodass sie nicht abfallen, trockentupfen, salzen, pfeffern und 10 Minuten vor Ende der Garzeit mit auf das Blech geben. Quark mit Mineralwasser, Salz, Pfeffer und Knoblauch verrühren. Zum Ofengericht servieren.