Linsen-Kürbis-Eintopf

22
Aus VIVA! 11/2007
Kommentieren:
Linsen-Kürbis-Eintopf
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 750 g Hähnchenbrustfilets
  • 600 g Hokkaido-Kürbis
  • 2 rotschalige Äpfel
  • 4 El Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Tl gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 Tl gemahlene Koriandersaat
  • 2 Tl Mehl
  • 800 ml Hühnerbrühe
  • 40 g Sultaninen
  • 100 g rote Linsen
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Tl Harissa (ersatzw. Sambal oelek)

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 337 kcal
Kohlenhydrate: 28 g
Eiweiß: 36 g
Fett: 8 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Hähnchenfleisch würfeln. Kürbis in ca. 1,5 cm breite Spalten schneiden, entkernen, die Spalten mit Schale in Stücke schneiden. Äpfel waschen, vierteln, entkernen, die Viertel quer in Stücke schneiden.
  • Fleisch in 2 Portionen in je 1 El heißem Öl rund- herum braun anbraten, mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Koriander würzen und herausnehmen.
  • Kürbis und Äpfel in 2 El Öl andünsten, ebenfalls mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Koriander würzen. Mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Mit der Brühe ablöschen, Sultaninen und Linsen dazugeben, aufkochen und zugedeckt 10 Minuten schwach kochen lassen.
  • Inzwischen die Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne in feine Ringe schneiden. Mit dem Fleisch zum Eintopf geben, 3-4 Minuten weitergaren. Eintopf mit Salz und Harissa würzig abschmecken.
nach oben