Linsen-Kürbis-Eintopf

Linsen-Kürbis-Eintopf
Foto: Kramp und Gölling
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 337 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 36 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Hähnchenbrustfilets

g g Hokkaido-Kürbisse

rotschalige Äpfel

El El Öl

Salz

Pfeffer

Tl Tl Kreuzkümmel (gemahlen)

Tl Tl gemahlene Koriandersaat

Tl Tl Mehl

ml ml Hühnerbrühe

g g Sultaninen

g g rote Linsen

Bund Bund Frühlingszwiebel

Tl Tl Harissa (ersatzw. Sambal oelek)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Hähnchenfleisch würfeln. Kürbis in ca. 1,5 cm breite Spalten schneiden, entkernen, die Spalten mit Schale in Stücke schneiden. Äpfel waschen, vierteln, entkernen, die Viertel quer in Stücke schneiden.
  2. Fleisch in 2 Portionen in je 1 El heißem Öl rund- herum braun anbraten, mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Koriander würzen und herausnehmen.
  3. Kürbis und Äpfel in 2 El Öl andünsten, ebenfalls mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Koriander würzen. Mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Mit der Brühe ablöschen, Sultaninen und Linsen dazugeben, aufkochen und zugedeckt 10 Minuten schwach kochen lassen.
  4. Inzwischen die Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne in feine Ringe schneiden. Mit dem Fleisch zum Eintopf geben, 3-4 Minuten weitergaren. Eintopf mit Salz und Harissa würzig abschmecken.

Mehr Rezepte