VG-Wort Pixel

Bratreis mit Rote-Bete-Kürbis-Gemüse

VIVA! 11/2007
Bratreis mit Rote-Bete-Kürbis-Gemüse
Foto: Kramp + Gölling
Fertig in 1 Stunde Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 467 kcal, Kohlenhydrate: 74 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Vollkornreis

Salz

g g Rote Bete

g g Hokkaido-Kürbis

ml ml Gemüsebrühe

Sternanis

El El Distelöl

Pfeffer

Tl Tl Bio-Zitronenschale

ml ml Kokosmilch

Tl Tl Zitronensaft

El El heller Saucenbinder

El El Schnittlauch (in Röllchen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Reis mit 600 ml Salzwasser zugedecktnach Packungsanweisung garen. Abgießen, gut abtropfen und vollständig abkühlen lassen.
  2. Rote Bete schälen, Kürbis entkernen und beides in 1,5 cm breite Spalten schneiden. Gemüsebrühe und Sternanis in einem Topf aufkochen, Rote Bete zugeben und 15 Minuten zugedeckt bei mittlerer Hitze garen.
  3. Inzwischen das Öl in einer Pfanne erhitzen, den Reis darin anbraten und bei mittlerer Hitze10-15 Minuten knusprig braten. Mit Salz, Pfeffer und der Zitronenschale würzen.
  4. Kokosmilch und Kürbis zur Roten Bete geben, kurz aufkochen und bei mittlerer Hitze 5 Minuten mitgaren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und mit Saucenbinder binden. Mit dem Schnittlauch bestreuen und zum Bratreis servieren.