Roter Reis-Orangen-Salat

Roter Reis-Orangen-Salat
Foto: Kramp + Gölling
Fertig in 50 Minuten Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 330 kcal, Kohlenhydrate: 61 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 6 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g roter Reis (Reformhaus)

Salz

Orangen

El El Öl

Tl Tl Currypulver

El El Essig

Pfeffer

g g Staudensellerie

g g Endiviensalat

rote Zwiebel

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Reis mit 400 ml Salzwasser zugedeckt nach Packungsanweisung garen, abgießen, abschrecken, gut abtropfen und abkühlen lassen.
  2. 2 Orangen mit einem scharfen Messer so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Die Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, den Saft dabei auffangen. 2 Orangen auspressen und 200 ml Saft abmessen.
  3. Öl in einem Topf erhitzen und das Currypulver darin bei milder Hitze andünsten. Mit Orangensaft und Essig ablöschen. In einer Schüssel mit dem Reis mischen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und 10 Minuten ziehen lassen.
  4. Staudensellerie putzen, abfädeln und in dünne Scheiben schneiden. Die feinen Sellerieblättchen in dünne Streifen schneiden. Endiviensalat waschen, trockenschleudern und in 2-3 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebel in dünne Ringe schneiden. Alles unter den Reis mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Orangenfilets kurz vor dem Servieren über dem Salat verteilen.

Mehr Rezepte