VG-Wort Pixel

Cashew-Lebkuchen

VIVA! 12/2007
Cashew-Lebkuchen
Foto: Heino Banderob
Fertig in 1 Stunde Trockenzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 83 kcal, Kohlenhydrate: 11 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 3 g

Zutaten

Für
25
Portionen

g g Marzipanrohmasse

g g Cashewkerne

g g Soft-Aprikosen

g g Cranberrys (getrocknet)

g g Haselnusskerne (gemahlen)

g g Zucker

g g Mehl

Tl Tl Lebkuchengewürz

Tl Tl Ingwer (gemahlen)

Msp. Msp. Hirschhornsalz

Eiweiß (Kl. M)

Backoblaten ( 5 cm Ø)

g g weiße und blaue Zuckerperlen


Zubereitung

  1. Das Marzipan auf einer Reibe grob raspeln. Cashewkerne fein mahlen. Aprikosen und Cranberrys getrennt fein hacken. Je 50 g Aprikosen und Cranberrys mit Marzipan, Cashewkernen, Haselnüssen, Zucker, Mehl, Lebkuchengewürz, Ingwer, Hirschhornsalz und den Eiweiß in einer Schüssel geben und mit den Quirlen des Handrührers zu einer glatten Masse verrühren.
  2. Masse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen. Auf die Oblaten spritzen. Die Hälfte der Lebkuchen mit den je 30g Aprikosen und Cranberrys, den Rest mit den Zuckerperlen bestreuen. Auf Bleche setzen. 1 Stdunde bei Zimmertemperatur trocknen lassen.
  3. Dann im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad (Gas 2-3, Umluft 170 Grad) auf der 2. Schiene von unten 12 Minuten backen. Auf einem Gitter abkühlen lassen. In einer fest schließenden Blechdose zwischen Lagen von Backpapier lagern.