Lebkuchen-Biskuits

Lebkuchen-Biskuits
Foto: Wolfgang Kowall
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 52 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 1 g

Zutaten

Für
15
Portionen

Eier (Kl. M, getrennt)

Salz

El El Zucker

g g Mehl

Tl Tl Lebkuchengewürz

Tl Tl Puderzucker

El El Hagebuttenkonfitüre

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Eiweiß und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen. Den Zucker nach und nach einrieseln lassen und 2 Minuten weiterschlagen. Eigelb vorsichtig unter den Eischnee heben. Mehl mit 2 Tl Lebkuchengewürz in 3 Portionen auf die Eimasse sieben und mit einem Schneebesen unterheben.
  2. Die Biskuitmasse in einem Spritzbeutel mit Lochtülle (ø 1 cm) füllen und mit ausreichend Abstand 8 cm lange, knochenförmige Streifen auf mit Backpapier belegte Bleche spritzen. Leicht mit Puderzucker bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene 9-11 Minuten hellbraun backen. Auf den Blechen abkühlen lassen.
  3. Die Hagebuttenkonfitüre glattrühren und in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle (ca. 4 mm) geben. Die Hälfte der Löffelbiskuits auf der flachen Seite mit der Konfitüre bespritzen und die übrigen Biskuits daraufsetzen. Mit 1-2 Tl Puderzucker und 1 Tl Lebkuchengewürz bestäubt servieren.

Mehr Rezepte