VG-Wort Pixel

Ananas-Tarte mit Kardamom

VIVA! 12/2007
Ananas-Tarte mit Kardamom
Foto: Wolfgang Kowall
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 313 kcal, Kohlenhydrate: 43 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
8
Portionen
250

g g Mehl

75

g g Puderzucker

150

g g Joghurtbutter

75

g g Magermilchjoghurt

Salz

2

Baby-Ananas (á ca. 450 g)

15

Kardamomkapseln

3

El El brauner Zucker

2

El El Milch

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Mehl, Puderzucker, Butter, Joghurt und 1 Prise Salz mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verarbeiten. Mit den Händen nochmals durchkneten, halbieren und zwischen Klarsichtfolie flachdrücken. 1 Stunde kalt stellen.
  2. Die Ananas schälen und quer in 4 mm dünne Scheiben schneiden. Die Saat aus den Kardamomkapseln lösen und am Besten im Mörser grob zerstoßen.
  3. 5 El Wasser, 2 El braunen Zucker und die Kardamomsaat in einem Topf aufkochen. Ananas zugeben und 2 Minuten dünsten. Ananas aus dem Sud nehmen und abkühlen lassen.
  4. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu 2 runden Fladen ausrollen (ø 20 cm) und auf mit Backpapier belegte Bleche geben. Je die Hälfte der Ananasscheiben mittig auf die Teigfladen geben. Die Teigränder einschlagen, mit Milch bepinseln. Mit dem übrigem braunen Zucker bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der unteren Schiene 30 Minuten backen. Lauwarm mit dem restlichen Kardamomsud servieren.