VG-Wort Pixel

Pasta alla Genovese (Das Orginal)

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen

g g Linguine (breite Spaghetti)

g g Kartoffeln

g g grüne Bohnen (ersatzweise TK-Brechbohnen)

g g Butter

g g Parmesan (am Stück)

g g Pecorino im Stück (ital. Schafskäse)

g g Pinienkerne

g g Walnusskerne

g g Cashewkerne

g g Basilikum-Blätter

g g glatte Petersilie

Knoblauchzehe

getrocknete kleine Chilischote

ml ml Pflanzenöl

ml ml Olivenöl


Zubereitung

  1. Parmesan und Pecorino reiben. Pinienkerne, Walnüsse und Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fettzugabe rösten und abkühlen lassen. Basilikum, Petersilie, Knoblauch und Chili mit dem Pflanzenöl in einem Mixer (Blitzhacker) glatt mixen. Salzen, pfeffern, mit dem Olivenöl aufmixen. Dann nur kurz die Nüsse sowie beide Käsesorten untermixen.
  2. 5 Liter gesalzenes Wasser in einem großen Topf (Pastatopf) zum Kochen bringen. Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Bohnen putzen, klein schneiden. Zusammen mit den Kartoffeln und den Nudeln etwa 8-12 Minuten kochen. Abgießen, dabei etwa 60 ml Kochwasser auffangen.
  3. Das Kochwasser sofort in eine vorgewärmte Schüssel geben, die Butter einrühren. Nudeln, Kartoffeln, Bohnen und das Pesto in diese geben und alles gut vermischen.