Matjes mit Pumpernickel-Kartoffeln

0
Aus VIVA! 8/2007
Kommentieren:
Matjes mit Pumpernickel-Kartoffeln
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 750 g fest kochende Kartoffeln
  • Salz
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 El Senfsaat
  • 1 Tl Fenchelsaat
  • 3 kleine Lorbeerblätter
  • 6 Wacholderbeeren
  • 1 El Öl
  • 1 El Zucker
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 100 ml Fischfond (Glas)
  • Pfeffer
  • 4 Matjes-Doppelfilets
  • 3 Stiele Dill
  • 3 Pumpernickel-Brottaler
  • 30 g Butter

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 327 kcal
Kohlenhydrate: 20 g
Eiweiß: 17 g
Fett: 19 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kartoffeln in Salzwasser 20-25 Min. kochen. Zwiebel halbieren, in feine Streifen schneiden und in einer Pfanne mit Senf- und Fenchelsaat, Lorbeer und Wacholder im Öl glasig dünsten. Mit Zucker bestreuen und mit Weißwein und Fischfond ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen und offen 3 Min. kochen. Auf einem Teller im Kühlschrank erkalten lassen.
  • Inzwischen Matjes abspülen, trockentupfen und mit der kalten Zwiebelmarinade auf einer Platte anrichten. Mit gehacktem Dill bestreuen.
  • Kartoffeln abgießen, abschrecken und pellen. Pumpernickel im Blitzhacker fein hacken. Butter mit den Bröseln schmelzen, leicht salzen und über die Kartoffeln geben. Zu den Matjes servieren.
nach oben