Matjes mit Pumpernickel-Kartoffeln

VIVA! 8/2007
Matjes mit Pumpernickel-Kartoffeln
Foto: Kramp + Gölling
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 327 kcal, Kohlenhydrate: 20 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g festkochende Kartoffeln

Salz

rote Zwiebel

El El Senfsaat

Tl Tl Fenchelsaat

Lorbeerblätter (klein)

Wacholderbeeren

El El Öl

El El Zucker

ml ml trockener Weißwein

ml ml Fischfond (aus dem Glas)

Pfeffer

Matjes-Doppelfilets

Stiel Stiele Dill

Pumpernickel-Brottaler

g g Butter

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln in Salzwasser 20-25 Min. kochen. Zwiebel halbieren, in feine Streifen schneiden und in einer Pfanne mit Senf- und Fenchelsaat, Lorbeer und Wacholder im Öl glasig dünsten. Mit Zucker bestreuen und mit Weißwein und Fischfond ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen und offen 3 Min. kochen. Auf einem Teller im Kühlschrank erkalten lassen.
  2. Inzwischen Matjes abspülen, trockentupfen und mit der kalten Zwiebelmarinade auf einer Platte anrichten. Mit gehacktem Dill bestreuen.
  3. Kartoffeln abgießen, abschrecken und pellen. Pumpernickel im Blitzhacker fein hacken. Butter mit den Bröseln schmelzen, leicht salzen und über die Kartoffeln geben. Zu den Matjes servieren.