Lachs-Couscous-Päckchen

Lachs-Couscous-Päckchen
Foto: Kramp + Gölling
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 472 kcal, Kohlenhydrate: 47 g, Eiweiß: 34 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Bundmöhren

Frühlingszwiebeln (schlank)

El El Öl

Salz

Pfeffer

g g Instant-Couscous

Tl Tl Zimt (gemahlen)

Tl Tl scharfes Currypulver

ml ml Gemüsebrühe (heiß)

Bio-Zitrone

Bund Bund glatte Petersilie

Scheibe Scheiben Lachsfilet (à 150 g, ohne Haut)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Möhren putzen und schälen. Dicke Möhren längs halbieren. Möhren schräg in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne schräg in 0,5 cm dicke Ringe schneiden.
  2. Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, Möhren und Frühlingszwiebeln darin unter Rühren 3 Min. anbraten, salzen und pfeffern. Couscous mit Zimt und Curry mischen und in die Pfanne geben. Brühe unterrühren und zugedeckt bei sehr milder Hitze 5 Min. quellen lassen.
  3. 2 Tl Zitronenschale fein abreiben. Petersilienblättchen hacken. Lachs rundum salzen und pfeffern und mit Petersilie und Zitronenschale bestreuen.
  4. Couscous mit einer Gabel auflockern und in die Mitte von 4 Backpapierbögen (à 42 x 38 cm) verteilen, Lachs darauf setzen. Zitrone in 6 Scheiben schneiden, halbieren und auf dem Lachs verteilen. Backpapier wie ein Bonbon darüber zusammenfalten, Enden fest zudrehen.
  5. Päckchen auf dem Rost im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 15 Min. backen.