VG-Wort Pixel

Penne mit Kürbissugo

VIVA! 9/2007
Penne mit Kürbissugo
Foto: Heino Banderob
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Alkohol, Vegetarisch, Hauptspeise, Kochen, Gemüse, Nudeln - Pasta, Obst

Pro Portion

Energie: 495 kcal, Kohlenhydrate: 78 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
4
Portionen
700

g g Hokkaido-Kürbis

150

g g Zwiebeln

200

g g Staudensellerie

2

El El Olivenöl

2

Knoblauchzehen

2

El El Tomatenmark

Salz

Pfeffer

250

ml ml Cidre brut

0.5

Bund Bund Thymian

1

säuerlicher Apfel

400

g g Tomaten

350

g g Penne

30

g g Parmesan (gehobelt)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Von dem Kürbis die Kerne und das weiche Innereentfernen. Erst in 2 cm dicke Spalten, dann quer in 1 cm dicke Stücke schneiden. Zwiebeln längs halbieren und quer in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Staudensellerie putzen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Kürbis, Zwiebeln und Staudensellerie im heißen Öl unter Rühren 5 Minuten anbraten. Knoblauch dazupressen, Tomatenmark unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Cidre zugeben, zugedeckt bei milder Hitze 20 Minuten schmoren.
  2. Thymianblättchen abzupfen und hacken. Apfel ungeschält bis zum Kerngehäuse raspeln. Mit Thymian unter den Kürbis mischen. Tomaten auf der runden Seite kreuzweise einschneiden, kurz in kochendes Wasser geben, herausheben, abschrecken, häuten, vierteln, Stielansatz entfernen. Viertel unter den Kürbis heben.
  3. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Kürbissugo mit Salz und Pfeffer abschmecken (ist der Sugo zu trocken, etwas Nudelkochwasser zum Verdünnen unterrühren) und mit Nudeln und Käse anrichten.