VG-Wort Pixel

Risotto mit Pfifferlingen

Risotto mit Pfifferlingen
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen
1

Zwiebel (groß)

1

Knoblauchzehe

300

g g Risottoreis (Arborio)

3

El El Olivenöl

60

g g Parmesankäse (fein gerieben)

120

ml ml Weißwein

1

l l Gemüsebrühe

250

g g Pfifferlinge (geputzt undgewürfelt)

2

El El gehackte Kräuter (Petesilie, Rosmarin)

1

El El Butter

50

ml ml Sahne

Salz

Pfeffer

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Knoblauch hacken. Die Hälfte von den Zwiebelwürfeln und den Knoblauch in einem Topf mit Olivenöl anschwitzen, den Risottoreis dazu geben, salzen, kurz mitschwitzen, mit Weißwein ablöschen und nach und nach mit der Gemüsebrühe angießen. Der Reis sollte immer gerade mit Flüssigkeit bedeckt sein Alles leicht köcheln lassen und stetig mit einem Kochlöffel umrühren.
  2. Inzwischen Butter in einer Pfanne zerlassen, restliche Zwiebel anschwitzen, Pfifferlinge zugeben und kurz darin andünsten. Beiseite stellen.
  3. Wenn der Reis nach etwa 25 Minuten bissfest ist, Pilze, Parmesan, Sahne und Kräuter untermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.