VG-Wort Pixel

Garganelli con la zucca

Garganelli con la zucca
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Zutaten

Für
4
Portionen
550

g g Kürbisfleisch

1

Zwiebel

100

ml ml Weißwein

300

ml ml Gemüsebrühe

50

g g Parmesan (frisch gerieben)

40

g g Amarettini

10

g g Butter

Olivenöl (extra vergine)

0.5

Tl Tl Thymian, getrocknet, gerebelt

0.5

Tl Tl Salbei, gerebelt

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

250

g g Garganelli

Zubereitung

  1. Vom Kürbisfleisch 100 Gramm abwiegen und in streichholzgroße Stifte (Julienne) schneiden, das übrige Kürbisfleisch würfeln. Die Zwiebel fein hacken.
  2. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig werden lassen. Dann das gewürfelte Kürbisfleisch hinzugeben und eine Minute anschwitzen. Den Weißwein angießen und kurz einkochen. Mit der Gemüsebrühe auffüllen, mit Thymian, Salbei und Pfeffer abschmecken und 15 Minuten köcheln lassen.
  3. Das Kürbisgemüse in einen Mixer umfüllen, pürieren und wieder in die Pfanne geben. In einer zweiten Pfanne den in feine Stifte geschnittenen Kürbis in der Butter anbraten und leicht salzen.
  4. Wasser für die Pasta aufstellen. In der Zwischenzeit den Parmigiano reiben und die Amarettini zerbröseln. Wenn das Wasser kocht, salzen und die Garganelli hineingeben. Die Pasta eine Minute kürzer als auf der Packung angegeben kochen lassen, abgießen und in die Pfanne mit dem Kürbispüree geben. Parmigiano und die Hälfte der zerbröselten Amarettini untermischen.
  5. Pasta auf die Teller verteilen und mit dem Kürbisjulienne und den verbliebenen Amarettinibröseln servieren.