VG-Wort Pixel

Lemoncellokuchen

Lemoncellokuchen
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten backen und glasieren

Schwierigkeit

einfach

Zutaten

Für
12
Stücke
200

g g Butter

6

Eier

370

g g Zucker

375

g g Mehl

0.5

Pk. Pk. Backpulver

75

ml ml Lemoncello-Zitronenlikör

100

g g getr. Cranberries

150

g g Puderzucker

5

El El Lemoncello-Zitronenlikör

2

Pk. Pk. Citro-Back (ersatzweise die Schale von 2 unbehandelten Zitronen)

5

cl cl Lemoncello zum Tränken

Zubereitung

  1. Kastenform ausfetten und mit Mehl bestäuben.
  2. Butter, Zucker und Eier mit 1 Pr. Salz cremig rühren. Zitroback oder Schale von 2 unbeh. Zitronen zufügen.
  3. Nach und nach das mit Backpulver vermischte Mehl zugeben.
  4. Lemoncello unterrühren und die Cranberries unterheben.
  5. Teig in die gefettete Form geben und bei 180° (Umluft 160°) auf der untersten Schiene 60 Minuten backen. Falls der Kuchen schon sehr gebräunt ist, mit Alufolie abdecken und nochmals 20 Minuten backen.
  6. Vorsichtig den Rand lösen und aus der Form heben. Noch heiß mit Holzstäbchen Löcher stechen und mit gut 1 Stamperl Lemoncello tränken. Auskühlen lassen.
  7. Für die Glasur Puderzucker mit Lemoncello verrühren und den Kuchen rundum damit einstreichen.