VG-Wort Pixel

Orientalische Hackfleischpfanne mit Nudeln

Orientalische Hackfleischpfanne mit Nudeln
Foto: orchidee
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Zutaten

Für
2
Portionen
500

g g Lammhackfleisch (ersatzweise gemischtes Hackfleisch)

3

Paprikaschoten (gemischt)

1

Zucchini

100

g g Champignons, geputzt

1

Bund Bund Petersilie (fein geschnitten)

1

Zweig Zweige Rosmarinnadeln, fein gehackt

Limettensalz

schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

Ras-el-hanout

100

g g Nudeln (z. B. Penne)

2

Zwiebeln (fein gewürfelt)

2

El El Öl (zum Braten)

200

ml ml Tomaten (Dose)

100

ml ml Tee (Rooibos-Tee), gekocht

Zubereitung

  1. Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Ras-el-hanout gut durchmischen. Paprika vierteln, entkernen, in Stücke schneiden. Zucchini längs halbieren, dann in feine Scheiben schneiden.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hackfleisch in kleinen Kugeln anbraten, dabei immer wieder wenden.
  3. Zucchini und Paprika zufügen, unterrühren. Mit gekochtem Tee ablöschen, etwas einkochen lassen.
  4. Tomaten unterrühren, Champignons zufügen. Kräuter unterrühren.
  5. Inzwischen Nudeln nach Packungsanleitung kochen, kurz vor dem "Al Dente"-Status abgießen und in die Hackfleisch-Mischung geben. Alles durchrühren und abschmecken.
  6. Nach Geschmack mit Joghurt/Quark servieren, gewürzt mit Pfeffer, Salz, Ras-el-hanout.