VG-Wort Pixel

Kleine Quarkstollen "Spezial"

Kleine Quarkstollen "Spezial"
Fertig in 1 Stunde plus Backzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Zutaten

Für
12
Stücke
750

g g Mehl

2

Pk. Pk. Backpulver

350

g g Zucker

2

El El Vanillezucker, am besten selbstgemacht

1

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

1

Zitrone, Saft davon

1

Msp. Msp. Kardamom

1

Msp. Msp. Gewürznelken (gemahlen)

1

Tl Tl Zimt

3

Eier

250

g g Butter

375

g g Magerquark

100

g g Datteln (getrocknet, ohne Stein)

50

g g Cranberrys (getrocknet)

50

g g Pflaumen (getrocknet, ohne Stein)

20

g g Apfelringe (getrocknet)

200

g g Haselnusskerne (gemahlen)

100

g g Pistazienkerne

100

g g Pecannusskerne

100

g g Mandelkerne (gehackt)

Marzipan nach Belieben

125

g g Butter zum Bestreichen

Puderzucker

Zubereitung

  1. Trockenobst fein würfeln, in ein Sieb geben und mit warmen Wasser übergießen. Die Hälfte der Pistazien und der Pekannüsse hacken, Rest ganz lassen.
  2. Mehl mit Backpulver mischen, auf ein Backbrett sieben. In der Mitte ein Mulde formen, Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft und Zitronenschale sowie die Eier hineingeben und alles zu einem dicken Brei verarbeiten. Die Butter, in Stückchen geschnitten, und den Quark zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Eventuell noch etwas Mehl zugeben, wenn der Teig zu sehr kleben sollte. Anschließend Trockenfrüchte, Nüsse, Mandeln und Pistazien unterkneten. Den Teig in 12 Portionen teilen.
  3. Die Teigstücke mit etwas Mehl ausrollen, eventuell mit Marzipan füllen und zu Stollen zusammen klappen. Stollen auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche geben, eine Manschette aus Alufolie rundherum legen. Bei 175°C ca. 30 Minuten backen.
  4. Noch warm mit flüssiger Butter bestreichen. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.