VG-Wort Pixel

Orangen-Crème- Brûlée

Orangen-Crème- Brûlée
Fertig in 45 Minuten plus Garzeit und Kühlzeit über Nacht

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
6
Portionen

ml ml Sahne

ml ml Vollmilch

g g Zucker

Vanilleschote

Eier

Eigelb

ml ml Orangensaft (frisch gepresst)

Kardamomkapsel, grün

Sternanis

Tl Tl brauner Zucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Sahne, Milch, die Hälfte des Zuckers, ausgekratztes Mark der Vanilleschote und Zesten von 2 Bio-Orangen aufkochen und Platte ausschalten. Kardamom und Sternanis dazu geben, umrühren und 10 Minuten ziehenlassen.
  2. Inzwischen die Bio-Orangen auspressen, Eier, Eigelb und die andere Hälfte vom Zucker verrühren und zu dem frisch ausgepressten Saft der Orangen geben.
  3. Backofen auf 90 Grad Celsius Heißluft vorheizen. Eier-Orangenmischung zu der gewürzten Sahne-Milch geben, verrühren und weitere 10 Minuten ziehen lassen.
  4. Die Orangen-Eiercreme vorsichtig durch ein feines Passiersieb geben und auf 6 Förmchen verteilen. Aufpassen, dass möglichst wenig Luftbläschen entstehen. Die Förmchen auf die mittlere Schiene des Backofens verteilen und für ca. 60 Minuten stocken lassen.
  5. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und über Nacht, mindestens aber für 6 Stunden, in den Kühlschrank stellen.
  6. Direkt vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen, mit dem braunem Zucker bestreuen und mit einem Bunsenbrenner karamellisieren. Dazu passen gut ein Fruchtragout und warme Schokoladenküchlein.