VG-Wort Pixel

Wirsingrouladen mit Polentafüllung

Wirsingrouladen mit Polentafüllung
Foto: essen & trinken Community

Zutaten

Für
4
Portionen
300

g g Wasser

0.5

Tl Tl Gemüsebrühe (gekörnt)

75

g g Polenta

250

g g Wirsing, gewaschen und fein gehackt

1

El El Butter

100

g g rote Paprika, fein gewürfelt

40

g g Mascarpone

75

g g Schafskäse, zerdrückt

1.5

El El Petersilie (gehackt)

10

junge bzw. innere Wirsingblätter

20

g g Butter (flüssig)

Muskatnuss

Salz

Pfeffer


Zubereitung

  1. Wasser mit Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Polenta glatt einrühren und unter Rühren 5 Minuten weiterköcheln lassen. Vom Herd nehmen und im geschlossenen Topf ca. 45 Minuten quellen lassen.
  2. Den gehackten Wirsing in 1 El Butter anbraten und mit etwas Wasser weich dünsten. Mit der Polenta, Paprika, Mascarpone, Schafskäse und Petersilie vermengen. Mit Salz, Muskatnuss und Pfeffer abschmecken.
  3. Die dicken Rippen der Wirsingblätter abflachen. In leicht gesalzenem Wasser blanchieren (Wasser evtl. für eine Sauce aufheben). Auf einem Küchentuch trockentupfen. Die Blätter mit je ca. 2 El Füllung belegen, die Seiten einschlagen und aufrollen. Mit der Nahtstelle nach unten in eine mit Butter gefettete Gratinform legen.
  4. Mit flüssiger Butter bestreichen und evtl. mit etwas Blanchierwasser angießen. Eventuell mit dem restlichen gewürfelten Schafskäse betreuen. Bei ca. 180°C ca. 15 Minuten backen (je nach gewünschtem Garungsgrad der Wirsingblätter).
  5. Dazu habe ich eine Sauce aus dem Blanchierwasser, gekörnter Gemüsebrühe, Paprikaschote, Paprikapulver und Mascarpone aufgekocht, püriert, abgeschmeckt (mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Cayenne) und darübergegossen.