VG-Wort Pixel

Kartoffel-Focaccia mit Mortadella-Salat

essen & trinken 10/2008
Kartoffel-Focaccia mit Mortadella-Salat
Foto: Heino Banderob
Fertig in 1 Stunde Plus Zeit zum gehen

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 670 kcal, Kohlenhydrate: 70 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Focaccia

g g mehlige Mühlviertler Kartoffeln

g g Mehl

Würfel Hefe

Olivenöl

Salz

Mehl (zum Bearbeiten)

g g Zwiebeln

Zweig Zweige Rosmarin

Pfeffer

Fleur du Sel

Salat

g g Zwiebeln

Scheibe Scheiben Mortadella

Stiel Stiele krause Petersilie

El El Weißweinessig

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

Zucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Teig 200 g Kartoffeln waschen und ungeschält auf einem Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad (Gas 1-2, Umluft 50 Minuten bei 150 Grad) auf der 2. Schiene von unten 1 Stunde garen. Kartoffeln herausnehmen, kurz ausdämpfen lassen und noch warm pellen. Kartoffeln durch eine Presse drücken, mit gesiebtem Mehl, Hefe, 2 El Öl, Salz und 200 ml lauwarmem Wasser zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten, auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 2-3 Minuten kneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen. Teig kurz durchkneten, auf ein leicht geöltes Blech auf 40 x 25 cm ausrollen und weitere 30 Minuten gehen lassen.
  2. Inzwischen Zwiebeln fein würfeln. Restliche Kartoffeln schälen und in feine Scheiben schneiden. Rosmarinnadeln grob hacken. Zwiebeln, Kartoffeln, Rosmarin und restliches Öl mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Mischung auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Ofen auf der untersten Schiene bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) 15 Minuten backen. Temperatur auf 240 Grad (Gas 4-5) erhöhen. Focaccia auf der 2. Schiene von unten weitere 15 Minuten backen. Herausnehmen und mit Fleur de sel würzen.
  3. Für den Salat Zwiebeln und Mortadella in feine Streifen schneiden. Petersilienblätter fein hacken und untermischen. Mit Essig und Öl mischen, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen und zur Focaccia servieren.