Kürbissuppe mit Apfel und Maronen

Kürbissuppe mit Apfel und Maronen
Foto: Ulrike Holsten
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 329 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Suppe

g g Hokkaido-Kürbisse

g g Zwiebeln

g g Butter

ml ml Cidre brut

ml ml Apfelsaft

ml ml Gemüsefond

ml ml Schlagsahne

Radicchio (klein)

Einlage

g g Zucker (fein)

g g Maronen (geschält, vakuumiert)

El El Essig

Salz

Apfel (150 g, z.B. Granny Smith)

g g Butter

Tl Tl Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kürbis waschen, halbieren und entkernen. Kürbishälften vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln in feine Streifen schneiden und in der Butter bei mittlerer Hitze 2 Minuten glasig dünsten. Kürbis zugeben und weitere 2 Minuten dünsten, mit Salz würzen. Mit Cidre ablöschen und auf die Hälfte einkochen. Apfelsaft, Fond und Sahne zugießen und offen weitere 10-15 Minuten bei milder Hitze kochen.
  2. Radicchio putzen, den Strunk entfernen. Blätter waschen, abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Feucht abgedeckt beiseitestellen.
  3. Für die Einlagen Zucker in einer beschichteten Pfanne hellbraun karamellisieren. Maronen halbieren und unterrühren. Mit Essig und 3-5 El Wasser ablöschen und leicht sämig einkochen, mit Salz würzen.
  4. Den Apfel waschen, halbieren und in 10-12 schmale Spalten schneiden, dabei das Kerngehäuse entfernen. Äpfel in der zerlassenen Butter 2 Minuten braten. Mit Puderzucker bestäuben und hellbraun karamellisieren. Suppe in vorgewärmte Teller geben, Radicchio, Maronen und Apfelspalten daraufgeben und servieren.

Mehr Rezepte