Germ-Mohnstrudel

Strudel
Foto: Anke Schütz
Fertig in 2 Stunden plus Gehzeiten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 231 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
12
Portionen

Hefeteig

g g Mehl

El El Zucker

g g Butter (weich)

Tl Tl Salz

g g frische Hefe

ml ml Milch

Füllung

g g Äpfel

ml ml Apfelsaft

El El Honig

g g Mohn (gemahlen)

g g Semmelbrösel

Ei (Kl. M)

El El Schlagsahne

El El brauner Rum

El El Zucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. In einer Schüssel Mehl, Zucker, Butter, Salz, Hefe und kalte Milch mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig kneten. Teig abgedeckt 1 Stunde gehen lassen (aber nicht an einen warmen Ort stellen!).
  2. Äpfel schälen, vierteln, entkernen, klein schneiden. Im Saft aufkochen, von der Kochstelle nehmen, zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen. Honig, Mohn, Semmelbrösel unter die Äpfel rühren. Ei mit 4 El Sahne verrühren und mit Rum unter die Apfelmasse heben.
  3. Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche flach drücken und dünn zu einem Quadrat (40 x 40 cm) ausrollen. Füllung bis auf 2 cm Seitenrand auf der Hälfte der Teigfläche verteilen. Strudel aufrollen, Seitenenden zusammendrücken. Diagonal auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Mit restlicher Sahne bepinseln, mit Zucker bestreuen und 40 Minuten gehen lassen.
  4. Strudel im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 170 Grad) 40-45 Minuten backen. Dazu passt Schlagsahne oder Vanillesauce. Der Strudel schmeckt warm und kalt.