Topfensoufflé-Torte

13
Aus essen & trinken 10/2008
Kommentieren:
Topfensoufflé-Torte
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • Mürbteig
  • 60 g weiche Butter
  • 40 g Zucker
  • Salz
  • 80 g Mehl
  • Topfenmasse:
  • 0.5 Vanillestange
  • 40 g Butter
  • 270 ml Milch
  • 1 Paket Vanille-Puddingpulver
  • 300 g Magerquark
  • 40 g Sultaninen
  • fein abgeriebene Schale von 1 Biozitrone
  • 3 Eiweiß (Kl. M)
  • 60 g Zucker
  • Fett und Mehl für die Form

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 292 kcal
Kohlenhydrate: 31 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 14 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Für den Mürbeteig die Butter mit Zucker und 1 Prise Salz verrühren. Das Mehl zufügen und unterrühren. Eine Springform (20 cm Ø) ausfetten und ausstäuben. Den weichen Teig mit einem Esslöffel in die Springform drücken und im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad (Gas 2-3, Umluft 170 Grad) auf der mittleren Schiene 10-12 Minuten backen.
  • Für die Topfenmasse die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Vanilleschote, -mark und Butter in 200 ml Milch aufkochen. 50 ml Milch mit dem Vanille-Puddingpulver verrühren, unter ständigem Rühren zu der kochenden Milchmischung geben und aufkochen. Den Quark zugeben, unterrühren und nochmals aufkochen. Topf von der Kochstelle nehmen und Sultaninen und Zitronenschale unterheben.
  • Das Eiweiß steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Eiweiß vorsichtig unter die noch heiße Quarkmasse heben. Soufflémasse in die Springform geben und glatt streichen. Die Oberfläche mit der restlichen Milch einpinseln und die Torte im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad (Gas 2-3, Umluft 170 Grad) auf der mittleren Schiene 18-20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.