Geschichteter Kartoffeleintopf

Fertig in 1 Stunde 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 876 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 68 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g magerer Schweinebauch (ohne Knochen, Schwarte vom Händler rautenförmig einritzen lassen)

Salz

kg kg Linda Kartoffeln

g g Zwiebeln

Knoblauchzehen

Bund Bund Thymian

g g durchwachsener Speck (in dünnen Scheiben)

ml ml Weißwein

ml ml Schlagsahne

Tl Tl Zimt (gemahlen)

Muskat

weißer Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Schweinebauch mit Salz würzen und mit der Schwartenseite nach unten in einen Topf geben, 200 ml kaltes Wasser zugeben und aufkochen. Dann bei milder Hitze 1 Stunde zugedeckt kochen lassen.
  2. Inzwischen die Kartoffeln schälen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln in dünne Ringe schneiden. Knoblauch fein hacken. Thymianblätter von den Stielen zupfen. Die Speckscheiben quer durchschneiden.
  3. Schweinebauch nach der Garzeit aus dem Topf nehmen, quer durchschneiden und in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden. Den Kochsud beiseitestellen. Weißwein auf die Hälfte einkochen. Sahne und den Kochsud zugeben und aufkochen, mit Zimt, Muskat und Pfeffer würzen.
  4. Den Boden eines Bräters mit Speckscheiben auslegen. Dann Kartoffelscheiben, Zwiebelringe, Knoblauch, Thymian, Schweinebauchscheiben und wieder Speckscheiben hineinschichten, bis alle Zutaten verbraucht sind. Die oberste Schicht sollte aus Kartoffel-, Speckscheiben und Thymian bestehen. Den Kartoffeleintopf mit der heißen Weißweinsahne begießen. Im geschlossenen Bräter im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Schiene 1:45 Stunden garen. Den Topfdeckel dabei nicht abnehmen.
Geschichteter Kartoffeleintopf
© Heino Banderob

Mehr Rezepte