VG-Wort Pixel

Möhren-Graupensuppe

essen & trinken 11/2008
Möhren-Graupensuppe
Foto: Ulrike Holsten
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 203 kcal, Kohlenhydrate: 31 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 3 g

Zutaten

Für
6
Portionen
200

g g Graupen, mittelgroß

Salz

650

g g Crème de Lite (cremefarbene Möhren, alt. Möhren)

150

g g Backpflaumen

40

g g Meerrettich (frisch)

3

Liebstöckel

1

Bund Bund glatte Petersilie

200

g g gepöckelte Entenbrust

2

l l Hühnerfond

schwarzer Pfeffer

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Graupen in reichlich leicht gesalzenem Wasser ca. 50 Minuten kochen. Dann in einem Sieb abgießen, gründlich mit reichlich kaltem Wasser abbrausen und abtropfen lassen. Möhren putzen und in sehr dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Backpflaumen klein schneiden, Meerrettich schälen. Petersilie grob hacken , Liebstöckel fein schneiden. Entenbrust in 2-3 mm dünne Scheiben schneiden.
  2. Hühnerfond mit den Graupen aufkochen. Möhren zugeben und 2-3 Minuten bissfest garen. Backpflaumen, Kräuter und Entenbrust zugeben und kurz erhitzen. Die Suppe mit Salz und Pfeffer würzen. Meerrettich dünn hobeln und extra dazu reichen.