VG-Wort Pixel

Rote-Bete-Salat

essen & trinken 11/2008
Rote-Bete-Salat
Foto: Heino Banderob
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten Marinierzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 132 kcal, Kohlenhydrate: 13 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Dressing

2

Tl Tl helle Sesamsaat

4

El El Orangensaft

1.5

El El Orangengelee

5

El El Aceto balsamico bianco

5

El El Bio-Sesamöl (nicht geröstet)

Salz, Pfeffer

1

Bund Bund Dill (20 g)

Salat

4

Knolle Knollen Rote Bete (à 200 g)

1

Lorbeerblatt

Salz

2

Fenchelknollen

200

g g Feldsalat

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Dressing den Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Abkühlen lassen. Die Hälfte vom Sesam im Mörser fein zerreiben. Mit Orangensaft, Orangengelee und Balsamico verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Sesamöl unterrrühren. Dill fein hacken und mit dem reslichen Sesam zum Dressing geben. Beiseite stellen.
  2. Rote Bete mit Lorbeer im siedenden Salzwasser 30-40 Minuten garen, dann abgießen und abkühlen lassen. Rote Bete schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  3. Fenchel putzen und längs halbieren. Längs auf dem Küchenhobel in 2-3 mm dünne Scheiben hobeln und in eine flache Schüssel geben. Mit dem Dressing begießen und 30 Minuten ziehen lassen. Dabei mehrmals vorsichtig mischen.
  4. In der Zwischenzeit den Feldsalat waschen, putzen und trockenschleudern. Rote Bete auf einer Platte anrichten. Feldsalat und Fenchel mischen und auf der Rote Bete anrichten. Zum Flammekuchen servieren.