Rosenkohlpüree mit Maiskolben

essen & trinken 11/2008
Rosenkohlpüree mit Maiskolben
Foto: Anke Schütz
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 595 kcal, Kohlenhydrate: 44 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 41 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Butter (weich)

Stiel Stiele glatte Petersilie

Tl Tl Espresso-Pulver (Instant)

Salz

g g mehligkochende Kartoffeln

Salz

ml ml Milch

g g Butter

Muskat

g g Rosenkohl

g g Zwiebeln

El El Olivenöl

Maiskolben à ca. 280 g

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Kaffeebutter 140 g Butter 5 Minuten schaumig-weiß schlagen. Petersilienblätter fein hacken, mit dem Espressopulver unter die Butter rühren, mit Salz würzen. Butter in Klarsichtfolie fest zu einer Rolle drehen und kalt stellen.
  2. Kartoffeln in Salzwasser zugedeckt 25-30 Minuten kochen. Abgießen, ausdämpfen lassen und noch warm pellen. Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken.
  3. Rosenkohl putzen, Strunk kreuzweise einritzen, in kochendem Salzwasser 8-10 Minuten bissfest garen, abgießen und abtropfen lassen. Rosenkohl je nach Größe halbieren oder vierteln. Zwiebeln halbieren, in feine Streifen schneiden und im Öl 3-4 Minuten glasig dünsten. Rosenkohl zugeben und 2 Minuten mitdünsten. Milch mit der restlichen Butter, Salz und Muskat aufkochen und unter das Kartoffelpüree rühren. Rosenkohl unterheben.
  4. Inzwischen Maiskolben putzen und in leicht kochendem Salzwasser bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten garen. Maiskolben abtropfen lassen und mit der Kaffeebutter und dem Rosenkohlpüree servieren.