Kokos-Panna-cotta mit süßen Tomaten

Kokos-Panna-cotta mit süßen Tomaten
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 584 kcal, Kohlenhydrate: 33 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 47 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Panna cotta

ml ml Schlagsahne

Blatt Blätter weiße Gelatineblätter

ml ml Kokosmilch (ungesüßt)

g g Zucker

Mark 1 Vanilleschote

Tomaten-Mango-Kompott:

g g Datteltomaten

g g Zucker

Mark 1 Vanilleschote

El El Zitronensaft

g g Mango

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Panna cotta die Sahne in einem Topf bei milder Hitze offen auf die Hälfte einkochen lassen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Kokosmilch, Zucker und Vanillemark unter die Sahne rühren. Flüssigkeit auf ca. 560 ml einkochen lassen. Die Gelatine ausdrücken und tropfnass darin auflösen. Sahnemischung in 4 Förmchen (à 140 ml Inhalt) füllen und mindestens 6 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen.
  2. Für das Kompott die Tomaten putzen, waschen und längs halbieren. Tomaten mit der Schnittseite nach oben auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad (Gas 1, Umluft 20-25 Minuten bei 120 Grad) auf der 2. Schiene von unten 25-30 Minuten garen.
  3. Zucker und 100 ml Wasser bei starker Hitze 2-3 Minuten kochen. Vanillemark und Zitronensaft unterrühren. Tomaten aus dem Ofen nehmen und in dem Sud erkalten lassen.
  4. Kurz vor dem Servieren die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und fein würfeln. Mango mit den Tomaten mischen. Panna cotta vorsichtig aus den Förmchen lösen und stürzen. Mit dem Tomaten-Mango-Kompott servieren.